Neue Gruppenleiterin in der Villa Kunterbunt

Neue Gruppenleiterin in der Villa Kunterbunt

Die private Kindertagesstätte Villa Kunterbunt hat eine neue Gruppenleitung. Heike Plate hat nach einer Übergangsphase nun auch offiziell die Aufgaben von Claudia Casper übernommen.

Barsinghausen.
Casper, die seit 2010 zunächst als Zweitkraft, später als Gruppenleiterin tätig war, will sich nach eigenen Worten nach der Geburt ihrer Tochter beruflich verändern und zukünftig vermehrt um die Familie kümmern. Sie arbeitet nun als Tagesmutter in Egestorf und betreut in ihrem eigens dafür umgebauten Haus fünf Kinder im Krippenalter.

Für die Kinder der von einer Elterninitiative betriebenen Villa Kunterbunt bleibt dieser Wechsel allerdings weitgehend unbemerkt. Heike Plate übernahm bereits Anfang 2016 während Caspers Schwangerschaft und der späteren Elternzeit ihre Vertretung. „Ich freue mich sehr, in der Villa bleiben und meine Ideen und Projekte weiterführen zu können“, sagt Plate. Auch Renate Hachmeister, Vorsitzende der Elterninitiative, freut sich über den reibungslosen Übergang. Mit Claudia Casper verliere die Villa zwar einen festen Bestandteil der Einrichtung, doch sei mit Heike Plate eine „engagierte und kompetente Nachfolgerin“ gefunden worden, sagt Hachmeister.

Marcel Sacha, Neue Presse, 21.08.2017